Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Niesky
Merken

Kreba-Neudorf nimmt Hilfe für Ukraine selbst in die Hand

Zwei Spendenaktionen sind bereits gelaufen. Und die ersten Kriegsflüchtlinge sind da. In der Schule könnten weitere Menschen unterkommen.

Von Frank-Uwe Michel
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Jede Menge Spenden hat die Feuerwehr von Kreba-Neudorf nach Kodersdorf gefahren. Von dort wurden sie nach Korczowa im Karpatenvorland, nahe der ukrainischen Grenze, gebracht.
Jede Menge Spenden hat die Feuerwehr von Kreba-Neudorf nach Kodersdorf gefahren. Von dort wurden sie nach Korczowa im Karpatenvorland, nahe der ukrainischen Grenze, gebracht. © privat

Dirk Naumburger weiß nicht nur, wie Fördermittel für Sporthalle, Naturlehrpfad und Co zu beschaffen sind. Der Bürgermeister von Kreba-Neudorf spannt sich jetzt auch vor die Hilfskampagne seines Ortes, die aus dem Kriegsgebiet vertriebenen Ukrainern Unterstützung bringen soll.

Ihre Angebote werden geladen...