SZ + Niesky
Merken

So reagieren Schulen im Kreis Görlitz auf den Lehrermangel

Schulleiter stimmen die Eltern auf mehr Unterrichtsausfall ein. Sachsen sucht weiter Lehrer und Seiteneinsteiger. Nie waren die Chancen besser, Lehrer zu werden.

Von Frank-Uwe Michel
 5 Min.
Teilen
Folgen
Unterrichtsausfall, Fehlstunden und Lehrermangel sind auch im Landkreis Görlitz an der Tagesordnung.
Unterrichtsausfall, Fehlstunden und Lehrermangel sind auch im Landkreis Görlitz an der Tagesordnung. © Dietmar Thomas

Am Dienstag blieben die Türen der Melanchthon-Grundschule in Görlitz ganz geschlossen. Der Grund: Personalmangel. Zwar ist das neue Schuljahr erst ein paar Wochen alt. Doch schon zeichnet sich ab, dass es kein gewöhnliches wird. Nach zwei Jahren, in denen coronabedingte Einschränkungen wie Homeschooling, Wechselunterricht, Masken- und Lüftungszwang die Situation bestimmten, rückt nun ein anderes, strukturbedingtes Problem immer mehr in den Vordergrund: zu wenige Lehrer. Die SZ beschreibt die Lage im Landkreis Görlitz.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!