SZ + Niesky
Merken

Wie es der Nieskyer Lackfabrik nach dem Feuer geht

Der Brand hat sich kaum ausgewirkt. Dafür die Rohstoff-Knappheit seit Beginn der Corona-Krise. Das hat Folgen für das Sortiment des Unternehmens Höpner.

Von Frank-Uwe Michel
 5 Min.
Teilen
Folgen
Bianca und Michael Schäfer im Kreativraum von Höpner Lacke. Hier werden neue Produkte und Absatzmöglichkeiten für das Nieskyer Unternehmen erdacht.
Bianca und Michael Schäfer im Kreativraum von Höpner Lacke. Hier werden neue Produkte und Absatzmöglichkeiten für das Nieskyer Unternehmen erdacht. © André Schulze
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!