merken
PLUS Niesky

Emmaus übernimmt Pflege-Absolventen

Nach ihrer Ausbildung bekommen zehn ausgebildete Pflegekräfte in Niesky und Dresden einen Job. An der Akademie des Kreises beteiligt sich Emmaus aber nicht.

An der Medizinischen Berufsfachschule Niesky werden neue Pflegekräfte für das Krankenhaus Emmaus ausgebildet. Zehn wurden jetzt hier und im Mutterhaus in Dresden eingestellt.
An der Medizinischen Berufsfachschule Niesky werden neue Pflegekräfte für das Krankenhaus Emmaus ausgebildet. Zehn wurden jetzt hier und im Mutterhaus in Dresden eingestellt. © André Schulze

Das Krankenhaus Emmaus in Niesky hat einen Teil der 49 Absolventen der Bereiche Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege und Krankenpflegehilfe übernommen, die jetzt erfolgreich ihren Abschluss in den Berufsfachschulen Niesky und Dresden gemacht haben. Nach Angaben von Victor Franke, dem Sprecher des Dresdner Diakonissenkrankenhauses, zu dem auch die Nieskyer Klinik gehört, haben zehn examinierte Pflegefachkräfte in den beiden Einrichtungen einen Job gefunden.

StadtApotheken Dresden
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da

Die StadtApotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Das neue Ausbildungsjahr hat am 1. September mit 89 jungen Leuten in Niesky und Dresden bereits begonnen. Erstmals wird nicht mehr in die Kategorien Gesundheits- und Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Altenpflege unterschieden. Das neue Berufsbild umfasst die Pflege von Menschen in allen Altersstufen. Die Fachkräfte müssten künftig in der Lage sein, den Pflegebedarf der Klienten zu erfassen und die Pflege zu planen - unabhängig vom Alter und an welchem Ort die Versorgung stattfindet, so Franke.

An der Krankenhausakademie des Landkreises beteiligt sich Emmaus weiterhin nicht. Dort wird der Pflegenachwuchs für die Krankenhäuser Görlitz, Weißwasser, Zittau, Ebersbach und Großschweidnitz ausgebildet. 360 Plätze stehen je Jahrgang zur Verfügung.

Mehr zum Thema Niesky