SZ + Niesky
Merken

Physiotherapie in Niesky mit neuer Chefin

In der Rosenstraße weht künftig ein frischer Wind. Bewährtes wird weitergeführt. Trotzdem dürfen sich die Patienten demnächst auf einige Neuerungen freuen.

Von Frank-Uwe Michel
 3 Min.
Teilen
Folgen
Daniela Schulze (links) übernimmt zum 1. Juli von Dorit Sonntag die Praxis für Physiotherapie in der Rosenstraße 17b.
Daniela Schulze (links) übernimmt zum 1. Juli von Dorit Sonntag die Praxis für Physiotherapie in der Rosenstraße 17b. © André Schulze

Dorit Sonntag geht. Aber nicht so ganz. Denn von ihrem geliebten Beruf kann die 54-jährige Nieskyerin nicht lassen. Deshalb wird sie auch weiterhin in der Physiotherapie-Praxis in der Rosenstraße 17b bleiben, wenngleich sie hier künftig nicht mehr die Chefin ist. Am 1. Juli geht die Firma an Daniela Schulze (33) über. Seit 2013 sind die beiden Frauen Kolleginnen. Nun führt die jüngere weiter, was die ältere begonnen hat.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!