SZ + Niesky
Merken

Rothenburg will nächstes Jahr Sommerfest feiern

Stadtrat gibt grünes Licht für die Veranstaltung. Damit kann die Vorbereitung beginnen. Ob sie tatsächlich stattfindet, weiß noch niemand.

Von Frank-Uwe Michel
 2 Min.
Teilen
Folgen
Findet 2022 das traditionelle Sommerfest wieder statt? Der Rothenburger Stadtrat hat jetzt zumindest den Termin dafür beschlossen.
Findet 2022 das traditionelle Sommerfest wieder statt? Der Rothenburger Stadtrat hat jetzt zumindest den Termin dafür beschlossen. © Rolf Ullmann

Die Rothenburger sind beim Feiern etwas aus der Übung gekommen. Zweimal in Folge fiel das traditionelle Sommerfest aus. Statt auf Karussells oder in der Achterbahn durch die Luft zu schweben, süße Mandeln zu knabbern und mit Freunden das eine oder andere Bier zu verkosten, herrschte am ersten August-Wochenende Stille in der Stadt. Corona sorgte dafür, dass das Volksfest abgesagt werden musste.

Im nächsten Jahr, da sind die Verantwortlichen in der Stadt optimistisch, soll wieder Leben rund um das Rathaus und auf den Festplätzen sein. Der Stadtrat fasste dazu jetzt den Beschluss, das Fest vom 5. bis 7. August 2022 stattfinden zu lassen. Dies ist nun die Arbeitsgrundlage für den Sommerfestbeirat, die Veranstaltung in all ihren Details vorzubereiten.

Als Ersatz für das ausgefallene Sommerfest in diesem Jahr gab es Anfang Oktober auf dem Schlossplatz ein Oktoberfest, an dem sich die Stadt finanziell nicht beteiligte, sondern das Ganze von einem privaten Veranstalter auf dessen Rechnung und Kostenrisiko durchführen ließ. Coronabedingte Einschränkungen gab es nicht.