SZ + Niesky
Merken

Warum die Fischerfeste ins Wasser fallen

Das publikumswirksame Abfischen ist abgesagt. Auch in Petershain. Dort wird es nur einen Hofverkauf geben.

Von Steffen Gerhardt
 5 Min.
Teilen
Folgen
Auf diesen Massenansturm muss Teichwirt Dietmar Bergmann in diesem Jahr verzichten. Rund 2.500 Besucher säumten den Teich in Klitten bei dem 27. Fischerfest.
Auf diesen Massenansturm muss Teichwirt Dietmar Bergmann in diesem Jahr verzichten. Rund 2.500 Besucher säumten den Teich in Klitten bei dem 27. Fischerfest. © Archiv/Joachim Rehle

Das Abfischen im Oktober wird in der Oberlausitz traditionell mit einem Fischerfest begangen. Das sollte auch dieses Jahr wieder so sein, dass Tausende Menschen an die Teiche strömen, um die Fischzüge zu verfolgen. Die Corona-Pandemie macht dem aber einen Strich durch die Rechnung. Vielerorts sind die Fischerfeste abgesagt. Nur Armin Kittner hat die Hoffnung nicht aufgegeben. Aber auch in Petershain wird es kein Fest in der gewohnten Art geben. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Niesky