SZ + Update Niesky
Merken

Zwei Autos kollidieren bei voller Fahrt

Der Unfall passierte am Dienstagnachmittag bei Niesky. Beide Fahrzeuge wurden dabei erheblich beschädigt, eine Person verletzt.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt.
Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt. © Lausitznews.de / Jens Kaczmarek

Bei Niesky ist es am Dienstagnachmittag zu einem heftigen Unfall gekommen.

Laut Auskunft der Polizei war dort der 58-jährige Fahrer eines VW Touran auf der Staatsstraße 122 von Niesky in Richtung B115 unterwegs. Dabei kam er aus bislang noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn, erklärt eine Sprecherin der Polizeidirektion Görlitz der SZ am Dienstagabend auf Nachfrage. Dabei kollidierte er seitlich mit seinem Seat Toledo. Hinter dessen Steuer saß ein 72-jähriger Fahrer, der sich durch den Crash leicht verletzte und in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Der Seat soll sich laut SZ-Informationen, die die Polizei weder bestätigen noch dementieren konnte, anschließend gedreht haben und auf dem neben der Fahrbahn verlaufenden Radweg zum Stehen gekommen sein. Der VW soll noch etwa 100 Meter weiter und schließlich in einen Wildzaun gefahren sein. Beide Fahrzeuge wurden demnach erheblich beschädigt. Die Polizei spricht von 25.000 Euro Sachschaden. Sie mussten abgeschleppt werden.

Gegen 16.45 Uhr verließ die Polizei dann nach eigenen Angaben den Unfallort. Nach SZ-Informationen kam es zum Stau auf der Staatsstraße, die aktuell als Umleitungsstrecke für die B 115 genutzt wird. Die Polizei ermittelt. (SZ)