SZ + Niesky
Merken

Dacia fährt auf VW auf: Eine Person verletzt

Der Unfall hat sich am Montagnachmittag in Sproitz ereignet. Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz.

Von Marc Hörcher
 1 Min.
Teilen
Folgen
Der Dacia bekam durch den Unfall einen Blechschaden.
Der Dacia bekam durch den Unfall einen Blechschaden. © LausitzNews/Patrick Jank

Auf der Seer Straße in Sproitz hat es am frühen Montagnachmittag gegen 14.15 Uhr gekracht.

Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz der SZ auf Nachfrage mitteilt, fuhr eine 34-jährige Dacia-Fahrerin zunächst auf der Ortsverbindungsstraße von Kollm nach Sproitz, vor ihr fuhr ein 69-jähriger Mann in seinem VW Passat. An der besagten Einmündung Seer Straße musste der VW-Fahrer bremsen, was die Dacia-Fahrerin anscheinend zu spät bemerkte. Sie fuhr folglich auf den VW auf und wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der 69-Jährige blieb hingegen unverletzt. Die Straße an der Einmündung wurde laut Polizei für wenige Minuten gesperrt. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von 7.500 Euro.

Laut SZ-Informationen, die die Polizei weder bestätigen noch dementieren konnte, sicherten Kameraden der Feuerwehr die Unfallstelle ab und kümmerten sich um auslaufende Betriebsstoffe.