SZ + Niesky
Merken

Wo Behinderte jetzt am Rathaus parken können

Niesky verlegt den Parkplatz in den Innenhof. Von dort ist der Weg zum Fahrstuhl viel kürzer.

Von Steffen Gerhardt
 1 Min.
Teilen
Folgen
Vor dem Rathaus der Stadt Niesky darf in der Woche für zwei Stunden mit Parkscheibe geparkt werden. Dieses Prinzip will die Stadt auch auf anderen Parkplätzen durchsetzen, wie dem an der Sparkasse, wo jetzt nur eine Stunde erlaubt ist.
Vor dem Rathaus der Stadt Niesky darf in der Woche für zwei Stunden mit Parkscheibe geparkt werden. Dieses Prinzip will die Stadt auch auf anderen Parkplätzen durchsetzen, wie dem an der Sparkasse, wo jetzt nur eine Stunde erlaubt ist. © Archiv/André Schulze

Veränderung gibt es bei den Parkmöglichkeiten vor dem Rathaus der Stadt Niesky. Der Behindertenparkplatz ist verschwunden, aber nur von der Muskauer Straße.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Niesky