merken

Noch eine Straße fertig

Die Genossenschaftsstraße wurde zügig gebaut und die Sperrung eher als geplant aufgehoben.

© Symbolfoto: dpa

Coswig. Dass es für die Genossenschaftsstraße bald neuen Asphalt gibt, ließ sich schon zu Jahresanfang der Reparaturliste für Coswigs Straßen und Wege entnehmen. Die großen Fahrbahnschäden zwischen Moritzburger Straße und Schillerstraße waren nicht zu übersehen. Allerdings ließ sich ein kompletter Neuausbau der Straße samt Gehwegen nicht umsetzen, informiert Andreas Palusczyk vom Fachgebiet Tiefbau der Stadtverwaltung. Eine Komplettlösung sei aufgrund der nach oben gedeckelten Fördermittel – 90 Prozent der Bausumme – im Rahmen des Deckensanierungsprogrammes der Richtlinie Kommunaler Straßenbau nicht möglich gewesen.

Gemacht wurde trotzdem einiges, das Anlieger und Nutzer freut. Auf einer Länge von 205 Metern konnte die Asphaltdecke erneuert werden. Für eine bessere Entwässerung wurden zusätzliche Straßeneinläufe und neue Entwässerungsrinnen eingebaut. Punktuell wurden auch die Gehwege repariert, heißt es aus dem Rathaus.

Anzeige
Ferientipps für Sachsen
Ferientipps für Sachsen

Da ist sie, die schönste Zeit des Jahres - die Sommerferien! Wir haben die Freizeittipps für Familienausflüge in Sachsen und Umgebung.

Die Baukosten liegen bei etwa 140 000 Euro. Die Bauzeit konnte in einem sehr überschaubaren Rahmen gehalten werden, sagt Andreas Palusczyk. So verkürzten sich die beim Straßenbau unumgänglichen Sperrungen gegenüber der ursprünglichen Planung sogar um eine Woche. (SZ/IL)