merken
Riesa

Note 2,5 für Bus und Bahn

Die Umfragewerte für den VVO haben sich leicht verschlechtert. Es könnte aber schlimmer sein.

© Archiv: Sebastian Schultz

Elbland. Bei der diesjährigen Untersuchung des Marktforschungsinstituts Kantar TNS zur Zufriedenheit der Fahrgäste mit Bus- und Bahnunternehmen sowie Verkehrsverbünden konnte der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) in vielen Bereichen an die guten Ergebnisse der Vorjahre anknüpfen.

„Allerdings müssen wir in einigen Bereichen und in der Gesamtbewertung einen leichten Rückgang hinnehmen, deren Gründe wir nun gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen auswerten werden“, sagt Gabriele Clauss, VVO-Marketingleiterin. Mit einem Wert von 2,5 bei der Gesamtzufriedenheit liegt der VVO trotz eines Rückgangs um 0,12 Punkte deutlich über dem deutschlandweiten Durchschnitt von 2,88 für den Nahverkehr.

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region!

Besonders positiv bewerteten die Fahrgäste im VVO die Schnelligkeit (2,3), die Fahrplanauskunft im Internet (2,4) sowie die Apps und mobilen Informationsmöglichkeiten für Smartphones (2,4). „Gegenüber den teilnehmenden Verbünden konnte zudem der VVO-Tarif erneut punkten“, sagt Clauss. Schlechter als im Vorjahr wurden vor allem die Informationen im Fahrzeug, das Linien- und Streckennetz, Anschlüsse und die Haltestellenausstattung bewertet. (SZ)

Mehr zum Thema Riesa