merken

Nur Straßburg ist schöner als Dresden

Im Vergleich der europäischen Weihnachtsmärkte schafft es Dresden auf Platz zwei - und das nicht nur wegen des Striezelmarktes.

© dpa

Von Sandro Rahrisch

Dresden hat gleich nach Straßburg die schönsten Weihnachtsmärkte Europas. Das hat eine Umfrage der europäischen Tourismusorganisation „European Best Destinations“ ergeben. „Elf komplett unterschiedliche Weihnachtsmärkte liegen Besuchern in Dresden zu Füßen“, teilt die Organisation in ihrer Begründung der Wahl mit. Klassische Märkte gebe es genauso wie mittelalterliche. Beim Hüttenzauber würden die Gäste sogar Après-Ski-Atmosphäre erleben.

Anzeige
Bauherrentage in der Musterhausausstellung UNGER-Park
Bauherrentage in der Musterhausausstellung UNGER-Park

Am 18. und 19. September finden die „Bauherren-Tage“ statt. Freuen Sie sich auf Vorträge, Informationsrunden und Aktionen rund um nachhaltiges Bauen.

Auf Platz drei folgt nicht etwa Dresdens wohl größter Weihnachtsmarkt-Konkurrent Nürnberg, sondern der zwei Kilometer lange Markt der belgischen Hauptstadt Brüssel. Der Nürnberger Christkindlmarkt schafft es nur auf Platz fünf. Insgesamt finden sich mit Köln nur drei deutsche Städte in den Top Ten. Dafür scheinen sich auch die Spanier im Winter mit Glühwein aufzuwärmen: Barcelona schafft es auf Platz zehn der schönsten Weihnachtsmarkt-Städte Europas. „Europes Best Destinations“ ist laut eigenen Angaben eine nichtkommerzielle Organisation mit Sitz in Brüssel, die eng mit den Tourismuszentralen in den europäischen Städten zusammenarbeitet.

Spitzenplätze sind für die selbst ernannte deutsche Weihnachtshauptstadt Dresden nicht neu: Beim Weihnachtsmarkt-Check des ZDF holte der Striezelmarkt den Titel, nicht zuletzt dank der großzügigen Bewertung des Schauspielers Wolfgang Stumph. Der Dresdner vergab zum Beispiel für die angebotenen Produkte aus dem Erzgebirge und den Christstollen die volle Punktzahl. Auch hier stahl Dresden den Nürnbergern die Spitzenposition. Für internationale Werbung sorgte 2011 außerdem die britische Tageszeitung The Independent, als sie den Striezelmarkt zum viertschönsten Weihnachtsmarkt Europas kürte.

Der Striezelmarkt ist bis zum 24. Dezember geöffnet. In den letzten Jahren strömten rund 2,6 Millionen Besucher hierher. Dresden wirbt in Kampagnen als deutsche Weihnachtshauptstadt. Das soll auch 2014 unter dem Motto „Dresden. Gibt dem Winter Glanz“ fortgeführt werden, so die Dresden Marketinggesellschaft (DMG). Geworben wird auch in anderen Städten wie Köln und Stuttgart.