merken

Löbau

Oberlausitzer Fußball-Legende verstorben

Christian Bahndorf war auf den Sportplätzen der Region bekannt. Jetzt ist er mit 70 Jahren verstorben - vorher ging noch ein Traum in Erfüllung.

Christian Bahndorf, der Mannschaftsleiter vom SV Neueibau, ist Ende Januar verstorben.
Christian Bahndorf, der Mannschaftsleiter vom SV Neueibau, ist Ende Januar verstorben. ©  privat

Auf allen Sportplätzen der Region war er bekannt und ein unverwechselbares Unikum: Christian Bahndorf ist am 24. Januar verstorben. Das teilt der Sportverein Neueibau mit, dessen Mannschaftsleiter Bahndorf bis zuletzt war. 

Früher war er selbst als Spieler in Zittau und Ebersbach aktiv, später als Trainer und seit 2011 eben Mannschaftsleiter beim SV Neueibau. "Mit seiner ruhigen Art und meist einem saloppen Spruch auf den Lippen, zauberte er des Öfteren ein Lächeln in die Gesichter. Er hatte seinen Draht zu Alt und Jung", beschreiben die Sportler vom SV Neueibau ihren Sportfreund. Am 24. Januar ereilte ihn vorzeitig das Schicksal und sein Herz hörte mit 70 Jahren auf zu schlagen.

Anzeige
Das Recht am eigenen Bild

Fotografiert wird überall. Bei der Veröffentlichung gibt es jedoch Einiges zu beachten.

"Unser gemeinsamer Weg ist zu Ende, vieles wird fehlen – aber in der Erinnerung bleibt er bei uns und wir sind dankbar für die schöne gemeinsame Zeit", so die Sportkollegen aus Neueibau. "Christian hatte stets ein offenes Ohr für alle Belange auf und neben dem Sportplatz. Er hinterlässt eine große Lücke, nicht nur im Verein, sondern auch als unser Freund." Seiner Familie drücken die Sportler ihr Mitgefühl aus und wünschen den Angehörigen in dieser schwierigen Zeit viel Kraft. 

Eine große Freude war es für Christian Bahndorf und ein kleiner Trost ist es für seine Angehörigen und Sportfreunde, dass die Mitglieder und Anhänger des Neueibauer Vereins ihm zu seinem 70. Geburtstag noch seinen großen Traum erfüllen konnten. Im Oktober 2019 reiste er mit Sohn Jens zum Premier-League-Heimspiel des Liverpool FC gegen Tottenham Hotspur. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier