merken

Oberschule soll an den Körnerplatz

„Wir für Döbeln“ tritt mit 30 Kandidaten an. Die Vereinigung hat die Neuordnung der Schullandschaft im Programm.

©  Sebastian Schultz/Symbolfoto

Döbeln. Die Wählervereinigung „Wir für Döbeln“ wird mit 30 Kandidaten bei der Kommunalwahl am 26. Mai antreten. „Einen großen Teil der Leute hatten wir schon bei der vergangenen Wahl auf der Liste. Andere sind neu“, sagte Dietmar Damm, der für „Wir für Döbeln“ im Stadtrat sitzt. Der 67-jährige Ruheständler steht auf Platz eins der Liste.

Andreas Koch und Jörg Riedrich, die ebenfalls der Fraktion im Stadtrat angehören, stehen auf Listenplatz drei und vier. Auf den zweiten Platz hat die Wählervereinigung eine Frau gesetzt: Die 48 Jahre alte Krankenschwester Heike Benedix hatte schon bei der letzten Wahl kandidiert, ohne es in den Stadtrat zu schaffen. „Wir haben auch geschaut, dass wir aus den Ortsteilen Leute dabei haben“, sagte Damm. 

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Der Sommer kann kommen

Ist Ihr Garten bereit für den Sommer? Die Temperaturen steigen und locken Gartenfreunde nach Draußen. Bei LandMAXX finden Sie alles was Sie für ihre Freizeitoase brauchen.

So stehen Uwe Winkler und Danilo Winkler aus Ebersbach mit ganz vorn auf der Liste. Sie sitzen für die Freien Wähler im Ortschaftsrat. Bei der vergangenen Wahl waren die Freien Wähler Ebersbach selbst bei der Stadtratswahl angetreten und durchgefallen. Auch Axel Scholz kommt aus Ebersbach. Andrea Graupner wohnt in Petersberg und Peggy Ebert in Töpeln.

Ins Wahlprogramm hat sich die Wählervereinigung neben solchen Allgemeinplätzen wie „Bürgernähe und Ehrlichkeit in der Stadtpolitik“ auch ein paar konkrete Projekte geschrieben. So soll es wieder eine öffentliche Toilette in der Innenstadt geben. Sanierung und Neubau werden für die Grundschule Ost und die Lernförderschule gefordert.

In die Körnerplatzschule soll die Oberschule mit einigen Klassen mit einziehen, um die Situation am Standort Döbeln Nord zu entspannen, wo zum Teil Schüler abgewiesen werden müssen, weil die Klassen voll sind.