merken

Pirna

Steinschlag auf B 172 beschädigt Auto

Loses Gestein ist am Sonntag nahe Königstein auf die Straße gefallen. Ein Auto riss sich dadurch die Ölwanne auf.

Mit einer Spezialkehrmaschine wurde das Öl beseitigt. © Marko Förster

Ein Steinschlag auf der B 172 hat am Wochenende eine Kettenreaktion ausgelöst. Wahrscheinlich am Sonntagmorgen waren mehrere Steine zwischen Königstein und Bad Schandau auf die Bundesstraße gefallen. Etwa einen Kilometer hinter Königstein landeten sie auf der Fahrbahn. Ein Fahrzeug fuhr über das Gestein, dabei riss die Ölwanne unter dem Wagen. Dadurch entstand eine Ölspur auf der B 172, die sich bis in Höhe Rietzschgrund zog.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Was? Ein Suzuki? Klar, ist cool!

Viel Esprit und frischer Charme - deshalb ist das Energiebündel Suzuki Swift so beliebt.

Die freiwillige Feuerwehr Bad Schandau wurde alarmiert. Sie beseitigte die Flüssigkeiten. Eine Spezialkehrmaschine zur Ölbeseitigung reinigte zudem die Fahrbahn. Das dauerte bis Sonntagvormittag. Bis dahin kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße. Der Steinschlag ist nicht der erste auf der Straße. Immer wieder kommt es auf diesem Abschnitt zu Steinschlägen, bei denen Felsbrocken auf die viel befahrene Straße fallen.