merken

Radeberg

Offene Türen bei Radebergs Feuerwehr

Die Kameraden zeigen am Wochenende Fahrzeuge und Ausrüstung. Parallel  dazu gibt es einen weiteren Besuchermagneten. 

© Symbolfoto: dpa

Die Freiwillige Feuerwehr Radeberg veranstaltet am Sonnabend ab 10 Uhr einen Tag der offenen Tür. Die Besucher können dabei unter anderem Fahrzeuge, die Schutzausrüstung sowie das Gerätehaus bestaunen. 

Für die kleinen Gäste wird es darüber hinaus eine große Spielwiese geben. Alle, die sich für die Arbeit bei der Feuerwehr interessieren, sollten vorbeischauen. So ist Gelegenheit, mit den Radeberger Kameraden ins Gespräch zu kommen und zu erfahren, was es heißt, Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr zu sein. Die Besucher können selbst anpacken, um das „Feuerwehr-Handwerk“ hautnah zu erleben. „Denn wir sind nicht nur zum Löschen von Bränden da, sondern werden beispielsweise auch bei der Technischen Hilfeleistung und bei Umweltschäden aktiv“, teilt Frank Höhme, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Radeberg mit.

Anzeige
Königlich durch den Fernwärmekanal

Jetzt Tickets gewinnen und am 12. Dezember mit König Albert im historischen Fernwärmekanal in die Geschichte der Fernwärme abtauchen.

Parallel zum Tag der offenen Tür findet der beliebte Antik-, Floh- und Trödelmarkt statt. Für leckere Speisen und Getränke ist an dem Tag natürlich ebenfalls gesorgt. Veranstalter ist der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Radeberg. Das Gerätehaus befindet sich am Bruno-Thum-Weg 6 in Radeberg. (SZ)

Alle Informationen für Händler und Besucher gibt es unter: www.ffwradeberg.de