Teilen: merken

Olbersdorfer wird wieder Vizeweltmeister

Holger Worm, GAV Zittau, Gewichtheben

Holger Worm © H.-E. Friedrich

Der 57-jährige Olbersdorfer, auch Vorsitzender des GAV Zittau, wird einfach nicht müde, sein Medaillenkonto bei internationalen Meisterschaften immer weiter – auf jetzt 16 – zu erhöhen. 2018 wurde er jeweils knapp geschlagen Vize-Europa- und -Weltmeister. Bei der EM in Budapest lag Worm nach dem Reißen (98 kg) vorn, vergab aber im Stoßen mit gültigen 110 Kilo (aber Fehlversuchen bei 115 Kilo) um zwei Kilo den Titel. Bei der WM im August schaffte er jene 115 Kilo, hatte im Reißen aber bei 98 Kilo einen Fehlversuch, „nur“ 95 Kilo kamen in die Wertung. Ein Brite war im Zweikampf um zwei Kilo besser – trotzdem toll.

Für Holger Worm war es die 17. WM-Teilnahme mit jetzt insgesamt sieben Meister- und sechs Vizemeistertiteln sowie zwei Bronzemedaillen. Der Ausnahmeathlet aus der Oberlausitz hat bei den European Masters jetzt insgesamt acht Gold-, sieben Silber- und vier Bronzemedaillen zu Buche stehen.