Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hoyerswerda
Merken

Oldtimer-Club feiert die 20

Der Motor-Veteranen-Club Hoyerswerda startet am 28. April in die Saison.

Von Uwe Jordan
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Jürgen Haink mit Startglocke vor seinem Wartburg HT 300.
Jürgen Haink mit Startglocke vor seinem Wartburg HT 300. © Foto: Uwe Jordan

Hoyerswerda. Noch etwas zeitiger als die oben beschriebenen Trabanten, Karts und HSR-Classic-Oldtimer gehen die Hoyerswerdaer Motor-Veteranen ihre Saison 2019 an.

Die erste Ausfahrt startet am 28. April, (Sonntag dieser Woche) vom Parkplatz des Hoyerswerdaer toom-Baumarktes (Am Wasserschloss). Um 9 Uhr setzt sich der Tross zur „Frühjahrsausfahrt ins Blaue“ in Bewegung. Eine Art Vorpremiere, denn der reguläre Saisonstart wird, wie jedes Jahr, am 1. Mai in Lauta vollzogen. Ehrensache, dass die Hoyerswerdaer Moto-Veteranen auf eigener Achse anrollen – ab 9 Uhr vom Marktplatz Hoyerswerda Altstadt aus.

Neben einer Ausfahrt nach Tschechien (24. bis 26 Juni) und der B-96-Fernfahrt Zittau – Sassnitz kann Jürgen Haink vom Club ein Glanzlicht versprechen: Vom 23. bis 25. August wird eine Wartburg-HT-300-Sternfahrt zum Knappensee mit Ausfahrt zur Krabatmühle Schwarzkollm (24. August) ausgerichtet. Und am 3. September gibt es Grund zum Feiern: Dann werden 20 Jahre Motor-Veteranen-Club Hoyerswerda mit einem Festakt gewürdigt.