merken

Oldtimer-Freunde drehen auf

Der Veranstaltungskalender der Gemeinde Putzkau liegt vor. Er enthält einige Premieren.

© dpa

Putzkau. Zu Ostern gibt es in Putzkau erstmals ein Oldtimertreffen. Auch zum Aktionstag Umwelt und Landwirtschaft im Juni, der in diesem Jahr bereits zum 17. Mal in Putzkau stattfindet, werden alte Fahrzeuge zu sehen sein – Pkws, Motorräder, Traktoren. Veranstalter beider Oldtimerschauen ist der im vergangenen Jahr gegründete Verein Alt-Technik Putzkau. Technikbegeisterte Dorfbewohner, von denen einige bereits ihre Kinder von ihrem Hobby angesteckt haben, schlossen sich zusammen mit dem Ziel, historische Technik jeder Art flott zu machen und zu bewahren – vom Haushaltsgerät bis zum historischen Feuerwehrauto. Auch das Fest am alten Spritzenhaus, ebenfalls seit Jahren eine Putzkauer Tradition, findet in diesem Jahr erstmals in Regie des jüngsten Vereins der Gemeinde statt. Bisher war die Freiwillige Feuerwehr des Ortes der Veranstalter.

Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Es sind drei von rund 60 Veranstaltungen, die Vereine, Kirchgemeinden, Grundschule und Kindertagesstätte in diesem Jahr in Schmölln-Putzkau auf die Beine stellen. Das geht aus dem Veranstaltungskalender hervor, den Bürgermeister Achim Wünsche am Dienstagabend beim Neujahrsempfang für die Vereine und am Mittwoch in einem Pressegespräch vorstellte. Rund 40 Vereine sind in der gut 3 000 Einwohner zählenden Gemeinde aktiv.

Zugpferd bei den Veranstaltungen in der Gemeinde dürfte das 16. Oktoberfest des Jugendclubs Putzkau am letzten Wochenende im September sein, das wieder mehrere tausend Besucher in den Ort zieht. Zu Himmelfahrt laden die Bürgervereinigung und weitere Vereine erstmals zu einem Familientag in den Putzkauer Ku(h)lturstall ein. Highlights in Schmölln sind nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr das Frühlingserwachen am Museum am 6. April, ein Regionalgottesdienst zu Himmelfahrt auf dem Oberhofberg und an gleicher Stelle das Bergsingen am 13. Mai, das zum Tag des offenen Denkmals im September geöffnete Schloss und das Drachenfest. Nur eine öffentliche Veranstaltung ist in Tröbigau geplant. Dort halten die Kegler noch das Fähnchen hoch und laden Anfang Juni zum traditionellen Preis- und Werbekegeln ein. (SZ/ir)