merken
Dresden

Oldtimer geht in Flammen auf

Ein 60 Jahre alter VW-Bus ist am Lingnerschloss in Dresden abgebrannt.  

Die Flammen wurden mit Wasser und Schaum bekämpft.
Die Flammen wurden mit Wasser und Schaum bekämpft. © Roland Halkasch

Am Mittwochnachmittag ist am Lingnerschloss ein Oldtimer in Flammen aufgegangen. Als die Feuerwehr gegen 14 Uhr zu dem Areal an der Bautzner Straße ausrückte, brannte dort der Kleinbus VW T1 aus dem Jahr 1959 bereits lichterloh.

© Roland Halkasch
© Roland Halkasch
© Roland Halkasch

Die Insassen hatten den Bulli rechtzeitig verlassen können und blieben unverletzt. Dennoch dürfte es ihnen in der Seele weh getan haben, der Feuerwehr dabei zuzusehen, wie diese den liebevoll restaurierten Wagen mit Wasser und Schaum bespritzte. Unklar blieb, ob die Besitzer den alten VW nun wieder aufbauen werden. (SZ/mja) 

Anzeige
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Schönheit und Einzigartigkeit Sachsens neu zu entdecken.

Mehr zum Thema Dresden