merken
Deutschland & Welt

Opas Auto geklaut und Unfall gebaut

Eine illegale Spritztour mit dem Auto seines Großvaters endete für einen Zwölfjährigen an einem Baum.

Ein Krankenwagen brachte das Kind in eine Klinik.
Ein Krankenwagen brachte das Kind in eine Klinik. © Symbolbild/Marcel Kusch/dpa

Ein zwölfjähriger Junge hat in Niedersachsen mit dem Auto seines Großvaters einen Unfall gebaut. Wie die Polizei mitteilte, prallte das Kind im emsländischen Haselünne mit dem Fahrzeug gegen einen Baum. Ein Krankenwagen brachte das Kind in eine Klinik. Anders als zunächst befürchtet, blieb der Junge nahezu unverletzt. Er sei mit dem Schrecken und kleineren Blessuren davongekommen, so die Beamten am Dienstag.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte sich der Junge am späten Montagabend mit seinem Opa gestritten. Wenig später nahm er sich den Autoschlüssel und fuhr unbemerkt mit dem Wagen seiner Großeltern davon. Die Beamten schätzen den Sachschaden auf mehrere Zehntausend Euro. (dpa)

Anzeige
Nostalgie-Ferien
Nostalgie-Ferien

Aktiv in der Natur - und himmlisch schlafen in historischen Häusern.

Mehr zum Thema Deutschland & Welt