merken

Oppach bekommt einen neuen Aldi

Die Oberlandgemeinde verkauft ein Grundstück an einen Bauträger. Im Oktober soll bereits der Baustart sein.

© dpa

Von Gabriela Lachnit

Anzeige
Liebevoll für die Großen und Kleinen

In dieser Klinik gehört die Angst vorm Krankenhausaufenthalt der Vergangenheit an. Besonders bei den Allerkleinsten.

Oppach. Mit dem Verkauf eines Grundstückes in Oppach haben die Gemeinderäte in ihrer Sitzung am Donnerstag den Weg frei gemacht für einen neuen Aldimarkt in der Oberlandgemeinde. Der soll in unmittelbarer Nähe zum jetzigen Markt am Ortsausgang Richtung Bautzen an der B 96 entstehen. Was mit dem jetzigen Markt passiert, ist noch offen. Die Gemeinderäte stimmten dem Verkauf einer knapp 2 400 Quadratmeter großen Fläche an eine Entwicklungs- und Bauträger GmbH aus Dresden zu. Zuvor haben die Gemeinderäte einen eigenen Beschluss von 2015 aufgehoben. Damals hatten sie dem Verkauf der gleichen Fläche an eine Privatperson zugestimmt. Der Mann wollte auch einen Einkaufsmarkt bauen. Anfang dieses Jahres hatte er der Gemeinde mitgeteilt, dass er vom Kauf des Grundstücks Abstand nimmt.

Seit Langem ist ein neuer Aldi-Markt in Oppach im Gespräch, die Gemeinde hat mit dem Bauplan die Voraussetzungen dafür geschaffen. Mit dem Flächenerwerb kann die Gesellschaft den Markt errichten. Das erfolge in Absprache und Zusammenarbeit mit Aldi, wie Bürgermeisterin Sylvia Hölzel (parteilos) informierte. Wenn alles gut läuft, könne im Oktober dieses Jahres Baubeginn sein. Zu klären sei aber noch die Anbindung des Grundstücks an die öffentliche Straße. Das soll voraussichtlich über die bestehende Aldi-Fläche möglich sein.

Die Bauträgergesellschaft ist ein Familienunternehmen, das seit mehr als 15 Jahren Erfahrung in Projektierung und Bau von Einkaufsmärkten hat und schlüsselfertige Objekte übergibt. Mit dem Einzug in den Neubau setzt Aldi Nord seine Strategie fort, seine rund 2 300 Märkte zu modernisieren. Der Fokus liegt dabei auf einer hellen und freundlichen Einkaufsatmosphäre mit mehr Platz, breiteren Gängen und vergrößertem Angebot.