merken

Löbau

Oppach bekommt neues Wohngebiet

Sieben neue Grundstücke für Eigenheime stehen zum Verkauf. Wer eines haben will, muss jetzt schon schnell sein.

Hier an der Grahbergstraße werden neue Bauflächen für Eigenheime erschlossen.
Hier an der Grahbergstraße werden neue Bauflächen für Eigenheime erschlossen. ©  SZ-Grafik

Immer mehr Familien wollen bauen - der Nachfrage nach Baugrundstücken kommt die Gemeinde Oppach jetzt nach. An der Grahbergstraße erschließt sie ein neues Wohngebiet und bietet jetzt die Grundstücke zum Verkauf an.  Ab April will die Gemeinde das Gebiet dann erschließen, berichtet Bürgermeisterin Sylvia Hölzel (parteilos) der SZ. 

Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Anspruchsvoller Geschmack, Style, Gemütlichkeit und Markenqualität - dafür steht Möbel Hülsbusch seit über 29 Jahren. Lassen Sie sich von den Angeboten begeistern und individuell beraten. Jetzt zum Einrichtungsprofi zwischen Dresden und Meißen.

Ab September kann's losgehen

So muss eine Baustraße angelegt werden, Strom- Wasser- und Abwasseranschlüsse sind zu verlegen. Diese Bauarbeiten werden ungefähr vier Monate in Anspruch nehmen, schätzt die Bürgermeisterin. Ab September sollen die Flächen dann an Interessenten verkauft werden. Schon jetzt können Bauwillige sich mit ihren Kaufangeboten bei der Gemeinde bewerben. Bis zum 1. März sollen die Kaufanträge eingereicht werden.

Die Gemeinde weist auf dem rund 8.000 Quadratmeter großen Areal sieben Baugrundstücke aus. Sie haben eine Größe zwischen rund 800 und 1.600 Quadratmeter. 45 Euro pro Quadratmeter veranschlagt die Gemeinde als Kaufpreis.

An der Grahbergstraße gibt es bereits eine kleine Wohnsiedlung. Die neuen Häuser entstehen in zweiter Reihe dahinter. 

Mehr Nachrichten aus Löbau und dem Oberland lesen Sie hier