merken
Kamenz

"Orgel Punkt Fünf" startet in Kamenz

Musikalische Andachten locken den Sommer über in verschiedene Gotteshäuser - trotz Corona-bedingter Einschränkungen.

In der Reihe "Orgel Punkt Fünf" erklingen den ganzen Sommer über die unterschiedlichsten Orgeln in Kamenz. Gestartet wird am 4. Juli in St. Marien.
In der Reihe "Orgel Punkt Fünf" erklingen den ganzen Sommer über die unterschiedlichsten Orgeln in Kamenz. Gestartet wird am 4. Juli in St. Marien. © Archivfoto: Matthias Schumann

Kamenz. Am Sonnabend dieser Woche beginnt die beliebte Reihe der musikalischen Andachten „Orgel Punkt Fünf“  in der Kamenz. Über den gesamten Sommer wird  sonnabends wieder zu einer dreiviertel Stunde Orgelmusik und Texten zum Nachdenken in die verschiedenen Gotteshäuser eingeladen.

Die  evangelisch-lutherische Kirchgemeinde startet an diesem Sonnabend um  17 Uhr in der Hauptkirche St. Marien. An der Walcker-Orgel spielt dann Kantor Matthias Dörnchen aus Lichtenberg Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Gottfried Walther, Max Drischner, Bjarme Hersbo, Beate Leibe, Johanna Asmussen, Helmut Brand und Thomas Riegler.

Anzeige
Kerngesund dank regionalem Futter
Kerngesund dank regionalem Futter

Egal ob Kleintierhalter oder Hobby-Farmer: Mit der richtigen Nahrung bereiten Ihnen Ihre Nutztiere die größte Freude.

Wegen der Hygiene- und Abstandsregelungen sollten die Gäste  Mund-Nasen-Schutz tragen - zumindest  beim Betreten und Verlassen der Kirche ist dies erwünscht, heißt es. Alle Kamenzer und Gäste von außerhalb sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. (if)

www.kirchgemeinde-kamenz.de

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz