merken

Ortsdurchfahrt Thiemendorf gesperrt

Ab Montag werden zwei Straßen in Waldhufen neu gebaut. Das bedeutet Umleitungsverkehr für gut zwei Monate.

© Jens Trenkler

Waldhufen. Mit einer Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Thiemendorf sowie der Kastanienallee in Diehsa müssen die Kraftfahrer ab Montag rechnen. Wie das Landratsamt am Freitag mitteilte, wird die Fahrbahn in Thiemendorf auf einer Länge von rund 360 Metern teilweise grundhaft ausgebaut. Zudem werden Entwässerungseinrichtungen neu hergestellt. Die Bauarbeiten werden unter Vollsperrung durchgeführt und dauern voraussichtlich bis Ende November 2017 an.

Die Umleitungsstrecken sind über die S122 (Nieder Seifersdorf – Niesky) und die B115 (Kodersdorf) beziehungsweise über die K8402 (Königshain) und die S125 (Schöpstal – B115) ausgewiesen.

Anzeige
Ferientipps für Sachsen
Ferientipps für Sachsen

Da ist sie, die schönste Zeit des Jahres - die Sommerferien! Wir haben die Freizeittipps für Familienausflüge in Sachsen und Umgebung.

Ebenfalls am Montag beginnt in der Kastanienallee in Diehsa eine Gemeinschaftsmaßnahme. Im Rahmen dieses, bis Ende Oktober 2018 andauernden Projektes sind Abwasser- und Trinkwasserleitungen neu zu verlegen, ein Gehweg und Entwässerungsanlagen neu zu bauen und die Fahrbahn grundhaft auszubauen. An dieser Stelle kommt es ebenfalls zu einer Vollsperrung. Während der Bauunterbrechung in der Winterzeit soll die Befahrbarkeit der Trasse gewährleistet sein.

Die Umleitungsstrecke führt für die gesamte Bauzeit über die K8455 (Diehsa – Jänkendorf) und die S122 (Nieder Seifersdorf). Aufgrund dieses Straßenbaus ist zusätzlich eine kurzzeitige Vollsperrung der Kreisstraße in Diehsa vom 4. bis 7. Oktober nötig, um die Anschlüsse für die Ver- und Entsorgungsleitungen zu legen.

Die Anwohner von Diehsa und Thiemendorf wurden in Informationsveranstaltungen von den bevorstehenden Bauarbeiten in Kenntnis gesetzt. (SZ)