merken

Hoyerswerda

Osterreiten darf nicht stattfinden

Jahrhundertealte Tradition fällt aus

Osterreiter 2018 in Hoske
Osterreiter 2018 in Hoske © Archivfoto: Gernot Menzel

Region. Die jahrhundertealte Tradition des Osterreitens muss in diesem Jahr ausfallen. Die Landesdirektion Sachsen informierte das Landratsamt Bautzen darüber, dass das Osterreiten in diesem Jahr untersagt ist.

Bis vorerst zum 5. April gilt die Allgemeinverfügung des Sozialministeriums, die eine strenge Ausgangsbeschränkung regelt. Außerdem hat die am 19. März 2020 in Kraft getretene Allgemeinverfügung zur Untersagung von öffentlichen und nichtöffentlichen Veranstaltungen sowie von Versammlungen von Menschen eine vorläufige Gültigkeit bis zum 20. April 2020 hat. (red/US)

Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.

www.coronavirus.sachsen.de