merken

Pirna

Osterzauber nein, Einkaufsnacht vielleicht

Pirnas traditionelles Frühlingsfest findet in diesem Jahr nicht statt. Für ein anderes Großereignis gibt es aber noch Hoffnung.

Pirnaer Osterzauber: Die Eiersuche auf dem Markt fällt dieses Jahr aus.
Pirnaer Osterzauber: Die Eiersuche auf dem Markt fällt dieses Jahr aus. © Daniel Förster

Der Pirnaer Osterzauber, seit geraumer Zeit das erste lange verkaufsoffene Wochenende im Jahr zum Start in den Frühling, fällt in diesem Jahr wegen der Corona-Krise aus. Geplant war die Veranstaltung für das Wochenende vor Ostern. Wie der Verein "Citymanagement Pirna" mitteilt, hatten die Innenstadthändler schon in der vergangenen Woche über das Für und Wider beraten. Nach intensivem Austausch kamen sie zu dem Ergebnis, dass es unter den gegebenen Umständen besser sei, den Osterzauber abzusagen. Das kurz darauf erlassene Veranstaltungsverbot bestätigte die Entscheidung der Gewerbetreibenden.

Für ein anderes großes Einkaufs-Event besteht hingegen noch Hoffnung. Für den 11. September ist die diesjährige Einkaufsnacht geplant. "Bisher ist mir nichts bekannt, dass die Einkaufsnacht auf der Kippe stehen könnte", sagt Anne Carl vom Citymanagement-Verein. Bis zum September sei es ja auch noch etwas Zeit. Man werde zunächst die weitere Entwicklung beobachten und erst später über die Einkaufsnacht entscheiden.

Begeistere deinen Verstand!

Wissensdurst? Wir stillen ihn - im deutschen Hygienemuseum.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen.