merken

Bischofswerda

Ostrock-Legende kommt in den East

Toni Krahl, Frontmann von City, wird zu einer musikalischen Lesung in Bischofswerda erwartet. Das klingt fast zu brav für die Location und das bewegte Leben des Künstlers.

Toni Krahl und City landeten mit ihrem Hit „Am Fenster“ einen der größten Erfolge des DDR-Rocks. In Bischofswerda liest der Künstler aus seinem Buch Toni Krahls Rocklegenden“.
Toni Krahl und City landeten mit ihrem Hit „Am Fenster“ einen der größten Erfolge des DDR-Rocks. In Bischofswerda liest der Künstler aus seinem Buch Toni Krahls Rocklegenden“. © PR

Bischofswerda. Der East kann nicht nur laut und schrill. Wenn am 10. Mai Toni Krahl, Sänger der Rockband City, im angesagten Klub an der Neustädter Straße in Bischofswerda erwartet wird, dürften die ruhigen, nachdenklichen Töne die bestimmenden sein. Angekündigt ist eine „musikalische Lesung“. Der Künstler, der in diesem Jahr 70 Jahre alt wird, liest aus seiner Autobiografie „Toni Krahls Rocklegenden“. Und sicher wird er es sich auch nicht nehmen lassen, vor den Besuchern zu singen.

Mit einer Beatles-Platte fing alles an. Als Dreizehnjähriger hörte Toni Krahl diese Musik. Sie packt ihn und lässt ihn nicht mehr los. Auch in der DDR ist der Siegeszug des von Walter Ulbricht verpönten “Yeah, yeah, yeah“ nicht aufzuhalten, entstehen Gruppen, die nicht nur Hits covern, sondern mit eigenen Titeln ihre Fans begeistern. Als Frontmann von City spielt Toni Kral bald in der ersten Riege – und kann Geschichten von unerhörten Freiheiten und absurden Grenzen erzählen, von unvergessenen Songs und Auftritten, von legendären Musikerkollegen und auch solchen, die im Westen „abhanden“ kamen. Mit Verve präsentiert Toni Krahl in seiner Autobiografie Rockgeschichten aus dem Osten und wie sie sich seit nunmehr fast 30 Jahren fortschreiben. – Toni Krahl, am 3. Oktober 1949 in Berlin geboren, lebte mit seinen Eltern zeitweise in Moskau, da sein Vater als Auslandskorrespondent arbeitete. Er ging in Berlin zur Schule. 1968 wurde er verhaftet, weil er gegen die Niederschlagung des Prager Frühlings durch Truppen des Warschauer Vertrages protestierte. Nach seiner Haftentlassung hieß es zunächst „Bewährung in der Produktion“. Seit 1975 ist er Sänger bei City,, die mit „Am Fenster“ einen der größten Hits des DDR-Rocks lieferten. Toni Krahl bekam Goldene Schallplatten in Griechenland und der Bundesrepublik. 1989 war er Mitinitiator der Resolution der Rockmusiker für eine Demokratisierung der DDR-Gesellschaft. Bis heute ist er als charismatischer Frontmann von City auf großen Musikevents und Bandtourneen zu erleben. Ein Mann, der viel zu erzählen hat. (SZ)

Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Die Veranstaltung findet am 10. Mai, 20.30 Uhr im East Club Bischofswerda statt, Einlass ab 19.30 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 22,50 Euro plus Gebühr. Tickets verkauft u.a. das Colorado in Bischofswerda.