Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Zittau
Merken

Zittauer Gebirge: Wie aus dem Hochwaldblick ein Luxus-Hotel werden soll

Der Investor will ein Apartment-Hotel mit Sky-Bar, Pools und Restaurant am Lückendorfer Gebirgskamm errichten. Ein Entwurf zeigt nun, was möglich und nötig ist.

Von Thomas Christmann
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Seit Herbst 2020 steht das ehemalige Hotel "Hochwaldblick" in Lückendorf leer. Das Hauptgebäude an der Straße soll saniert, das Bettenhaus dahinter abgerissen werden.
Seit Herbst 2020 steht das ehemalige Hotel "Hochwaldblick" in Lückendorf leer. Das Hauptgebäude an der Straße soll saniert, das Bettenhaus dahinter abgerissen werden. © Matthias Weber/photoweber.de

Noch steht der "Hochwaldblick" am Kamm des Zittauer Gebirges leer. Doch Projektentwickler Peter Würgatsch will das im Herbst 2020 geschlossene Hotel neu beleben. Seiner Gesellschaft gehört das 7.800 Quadratmeter große Grundstück. Darauf soll eine Hotel-Anlage entstehen, die mit gehobener Ausstattung aufwartet und im höherpreisigen Segment angesiedelt ist. Das Hauptgebäude an der S133 soll saniert und das Bettenhaus dahinter abgerissen werden. An der Stelle sind kleine Apartments vorgesehen. Ebenso sind eine Tiefgarage, eine Sky-Bar, ein Restaurant sowie ein Wellness-Bereich mit Innen- und Außenpool geplant.

Ihre Angebote werden geladen...