SZ + Zittau
Merken

Oybin: Was passiert hinterm Tor zum alten Ferienlager?

Das 28.000 Quadratmeter große Grundstück in bester Oybiner Ortslage gehört einer Investorengruppe aus dem Kreis Bautzen. Aber was geht da vor?

Von Jana Ulbrich
 3 Min.
Teilen
Folgen
Seit 30 Jahren liegt das Gelände des ehemaligen Ferienlagers in Oybin brach.
Seit 30 Jahren liegt das Gelände des ehemaligen Ferienlagers in Oybin brach. © Matthias Weber/photoweber.de
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!