SZ + Update Zittau
Merken

Lagerfeuerbrand flammt ein zweites Mal auf

Sieben Stunden nach dem ersten Brand muss die Feuerwehr Freitagabend wieder ins Töpfergebiet ausrücken. Über 1.200 Quadratmeter Wald werden vernichtet.

Von Benjamin Pohl
 2 Min.
Teilen
Folgen
Mit dem Schlauch - so wie auf diesem Symbolfoto - war das Feuer im schwer zugänglichen Töpfergebiet nicht zu löschen.
Mit dem Schlauch - so wie auf diesem Symbolfoto - war das Feuer im schwer zugänglichen Töpfergebiet nicht zu löschen. © SZ-Archiv/Jens Trenkler

Nach dem von einem illegalen Lagerfeuer ausgelösten Waldbrand am Freitagmittag muss die Feuerwehr am Abend erneut ins Oybiner Töpfergebiet ausrücken. Gleich mehrere Anrufer aus Zittau, Hrádek und Polen melden gegen 17.50 Uhr Rauchschwaden über Oybin. Diesmal ist der Brand wesentlich größer.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!