merken

Palästinensischer Diplomat: Einheitsregierung noch diese Woche

„Der Versöhnungsprozess wird klappen“, sagte der persönliche Berater des Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas am Samstag im „Morgenecho“ von WDR 5.

Berlin. Der palästinensische Diplomat Abdallah Frangi hat die Bildung einer Einheitsregierung der jahrelang verfeindeten Organisationen Fatah und Hamas für die neue Woche angekündigt. „Der Versöhnungsprozess wird klappen“, sagte der persönliche Berater des Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas am Samstag im „Morgenecho“ von WDR 5.

Abbas hatte am Freitag den Regierungschef für das Westjordanland, Rami Hamdallah, mit der Leitung einer künftigen Einheitsregierung auch für den Gaza-Streifen beauftragt. Dort herrscht die radikalislamische Hamas.

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Frangi begründete seine Zuversicht auch mit der Präsidentenwahl im benachbarten Ägypten, wo der frühere Armeechef Abdel Fattah al-Sisi in einer unspektakulären Abstimmung mit 96 Prozent triumphierte. „Ägypten wird sein Gewicht zugunsten des Versöhnungsprozesses einsetzen“, sagte er. „Wir schauen auf Ägypten als Retter für die gesamte Region“, sagte Frangi, der der gemäßigten Palästinenserorganisation Fatah angehört.

Der Diplomat bedauerte den Stillstand der Friedensverhandlungen mit Israel. Eine Pause sei notwendig, sagte Frangi, der sich für eine friedliche Zwei-Staaten-Lösung des Nahost-Konflikts einsetzt. Gleichzeitig sei er zuversichtlich, dass US-Außenminister John Kerry seine Bemühungen zur Vermittlung zwischen Palästinensern und Israel wieder aufnehmen werde. (dpa)