merken
Bautzen

Parken in Bautzen: Sonderregelung endet

Altstadtbewohner konnten ein Jahr lang ihre Autos auf dem Fleischmarkt abstellen, ohne einen Parkschein zu ziehen. Das ist jetzt vorbei.

Jetzt müssen wieder alle, die ihr Auto auf dem Bautzener Fleischmarkt abstellen, einen Parkschein ziehen - auch Altstadtbewohner.
Jetzt müssen wieder alle, die ihr Auto auf dem Bautzener Fleischmarkt abstellen, einen Parkschein ziehen - auch Altstadtbewohner. © Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Der Parkplatz auf dem Bautzener Fleischmarkt ist ab sofort in den gebührenpflichtigen Zeiten wieder ausschließlich mit Parkschein nutzbar. Darauf weist die Stadtverwaltung hin.

Vor einem Jahr hatte sich Bautzen entschlossen, Autobesitzern in der Altstadt entgegenzukommen. Da durch umliegende Baustellen zahlreiche Stellflächen entfielen, wurde es Bewohnern mit dem Parkausweis Nummer 1 gestattet, ihre Autos auf dem Fleischmarkt abzustellen. Da die Baustellen jetzt beendet sind, wird diese Übergangsregelung aufgehoben.

Anzeige
Heuschnupfen? Das kann helfen
Heuschnupfen? Das kann helfen

Die Symptome sind lästig und vielfältig. Doch mit der richtigen Beratung kann die Pollenzeit problemlos überstanden werden.

Somit muss jetzt wieder jeder, der sein Auto auf dem Fleischmarkt abstellt, einen Parkschein ziehen. (SZ) 

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen