merken

Pirna

Parklücken werden neu markiert

In Pirna werden mehrere Flächen gekennzeichnet. Teilweise ändert sich die Parkregelung. 

© Symbolbild: dpa

Die Stadt Pirna lässt in mehreren Ortsteilen Parklücken neu markieren und regelt auf diese Weise die Parkordnung neu. Auf dem hinteren Teil des Postweges wurde in den vergangenen Jahren die Asphaltdecke erneuert. Nach Auskunft des Rathauses entfielen bei diesen Arbeiten auch einige der sogenannten Zick-Zack-Markierungen, die Kraftfahrern signalisieren, dass Grundstücksausfahrten freizuhalten sind. Aufgrund des Wetters ließen sich diese Bereiche Ende 2018 nicht mehr nachmarkieren. Daher werden nun in diesem Jahr jene Flächen gekennzeichnet, auf welchen dann künftig geparkt werden darf. 

Darüber hinaus musste auf dem August-Röckel-Ring in Graupa eine neue Parkregelung getroffen werden, um nach Aussage der Stadt Feuerwehrfahrzeugen und Müllautos die Durchfahrt zu ermöglichen. Die großen Vehikel konnten die Trasse in der vergangenen Zeit oft nicht ungehindert passieren, weil parkende Fahrzeuge die Durchfahrt behinderten. Dieser Zustand soll in Zukunft ausgeschlossen werden. Fortan dürfen Autos nach der Beschilderungs- und Markierungsaktion nur noch in den markierten Bereichen abgestellt werden. Zudem sind ähnliche Arbeiten auf der Albert-Wetzig-Straße sowie auf der Juri-Gagarin-Straße in Copitz geplant. Für die Dauer der Arbeiten gilt in den betroffenen Bereichen ein vorübergehendes Halteverbot. (SZ/mö)

Anzeige
Studium für Pflegeprofis
Studium für Pflegeprofis

Studium & Praxis vereinen? Bis zum 1. Oktober an der ehs Dresden für die innovativen pflegerischen Bachelor- & Masterstudiengänge bewerben!

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Und unseren ebenfalls kostenlosen täglichen Newsletter abonnieren Sie unter www.sz-link.de/pirnaheute

Mehr zum Thema Pirna