merken

Parkstrolche verschenken Kochlöffel

Das Team der Schulküche in Jänkendorf bekommt die Auszeichnung von der Kita.

© Foto: Jens Trenkler

Von Carla Mattern

Arbeiten in Görlitz

Ob Arbeitsplatz, Ausbildung, Studium, Job für zwischendurch, Freiwilligendienst oder Ehrenamt: In Görlitz gibt es jede Menge gute Jobs!

Lilly aus der Vorschulgruppe darf für alle anderen Kinder aus der Kita Parkstrolche in Jänkendorf sprechen. „Weil uns das Essen immer so gut schmeckt, wollen wir euch heute was schenken“, sagt die Sechsjährige aus Diehsa. Am liebsten mag sie Nudeln mit Tomatensuppe und Plinse – wie wohl die meisten Kinder. Doch zu kochen, was schmeckt, das ist nur die eine Seite der Medaille. Gerade für Kinder gibt es viele Vorschriften der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Das Team der Schulküche in Jänkendorf beherzigt die – und schafft es trotzdem, dass das Essen bei den knapp 40 Kindern und ihren Erzieherinnen so ankommt, dass es schmeckt, warm ist und gut aussieht. Dafür bekamen Küchenchef Hans-Joachim Sandig und seine sieben Mitarbeiterinnen jetzt von der Kita Parkstrolche eine Auszeichnung. Die überbrachte übrigens nicht nur Lilly mit einer kleinen Abordnung. In die Schulküche machten sich alle Kinder und Erzieherinnen gemeinsam auf und überraschten die Köche. „Heute ist aber die Bude voll“, staunte Hans-Joachim Sandig, als er die Kinder hereinbat. Unter den Kochtöpfen wurde für einen Moment mal das Feuer abgedreht – damit kein Malheur passiert.

Denn auch Sandigs Mitarbeiterinnen sollten hören, was den Mädchen und Jungen an ihrer Arbeit gefällt. Vier Wochen lang hatten sie das Mittagessen dokumentiert und auf Qualität geprüft. Die Idee dazu stammte vom Elternbeirat und dem Kitateam. Gemeinsam wurde auch der Qualitätscheck ausgewertet. Ergebnis: Die Schulküche wird mit einem Kochlöffel und einer Urkunde ausgezeichnet.

„Wir sind keine Essenwärmer“, sagt der 55-jährige Küchenchef. Zusammen mit seiner Frau Catrin übernahm er 2003 die Schulküche in Jänkendorf, zog 2016 aus dem Schulgebäude um in Jänkendorfs Gaststätte an der Ullersdorfer Straße 1. Bis zu 450 Essen täglich werden gekocht und ausgeliefert, zwei Drittel davon an Kitas und Schulen. Unter anderem in den Kitas in Nieder Seifersdorf, Melaune und Sproitz, in der Krippe in Diehsa, in der Grundschule Nieder Seifersdorf und der Gutenbergschule in Niesky wird das Essen aus Jänkendorf verspeist. Auf der Tour werden auch einige Firmen beliefert. Aber nicht nur das Tagesgericht kommt in der Schulküche Jänkendorf auf die Teller. Montags bis freitags können im Gaststättenraum auch unangemeldete Gäste Platz nehmen und aus einem reichhaltigen Imbissangebot wählen.