merken

Riesa

Patenkind für Präsident

Die kleine Greta-Ostara ist im April geboren und hatte es sehr eilig. Den wichtigen Termin verschlief sie allerdings.

Katharina Kuntzsch mit ihren sieben Kindern. Von Oberbürgermeister Marco Müller bekam die Mutter eine Urkunde für ihre kleinste Tochter Greta-Ostara. Auf dieser steht, dass sie einen berühmten Paten hat: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.
Katharina Kuntzsch mit ihren sieben Kindern. Von Oberbürgermeister Marco Müller bekam die Mutter eine Urkunde für ihre kleinste Tochter Greta-Ostara. Auf dieser steht, dass sie einen berühmten Paten hat: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. © Stadt Riesa

Riesa. Sieben Kinder hat Katharina Kuntzsch zur Welt gebracht. Die kleine Greta-Ostara hat jetzt einen berühmten Paten – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. 

Am Dienstag überreichte Oberbürgermeister Marco Müller die Urkunde für Mutter und Tochter. Greta-Ostara hatte es im April sehr eilig, deshalb wurde die werdende Mama per Helikopter nach Dresden geflogen. Dort kam das Mädchen elf Wochen vor dem errechneten Termin auf die Welt. 

Anzeige
Ein Klangerlebnis par excellence

Ulrich Tukur, Chefdirigent Juri Gilbo und die Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg mit ihrem unvergesslichen Beethoven-Programm.

„Aber sie ist gesund und entwickelt sich normal, alles ist gut“, so Katharina Kuntzsch. Neben der Urkunde gab es für sie noch einen Nudelrucksack von der Stadt. Mit dabei waren natürlich auch Vati Ronny Kuntzsch und Greta-Ostaras Geschwister. Klein-Greta verschlief den Termin übrigens.