merken
Bautzen

Paulistraße: Anwohner kämpfen weiter

An der Straße in Bautzen könnten bis zu 80 alte Linden gefällt werden. Die Anlieger wollen das nicht hinnehmen - und sich mit Gleichgesinnten zusammenschließen.

Noch stehen die alten Linden an der Paulistraße in Bautzen. Damit das auch so bleibt, engagieren sich die Anwohner.
Noch stehen die alten Linden an der Paulistraße in Bautzen. Damit das auch so bleibt, engagieren sich die Anwohner. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Anwohner der Paulistraße in Bautzen kämpfen um den Erhalt ihrer Linden und laden deshalb für den 2. Juli zu einem Runden Tisch ein. „Wenn wir als Anwohner möchten, dass unsere Vorstellungen und Wünsche bei der Straßensanierung berücksichtigt werden, müssen wir jetzt tätig werden“, heißt es in dem Schreiben von Marco Kosak und Kerstin Müller. 

Beide hatten am vergangenen Montag im Bauausschuss des Stadtrates erklärt, warum die rund 80 Bäume in der Paulistraße nicht gefällt werden sollten. „Wir wollen das Interesse der Anwohner bündeln. Die Paulistraße könnte zu einem Wendepunkt werden“, sagt Kerstin Müller.

Anzeige
Wundermittel Bewegung
Wundermittel Bewegung

Zu langes Sitzen erhöht das Risiko für Bluthochdruck. Bewegen und dabei sparen. Um mehr zu erfahren klicken Sie hier:

Bleiben nur 16 Bäume stehen?

Die Straße soll in den kommenden Jahren grundhaft ausgebaut werden. Drei Varianten haben die zuständigen Planer dafür bislang vorgeschlagen. In einem Gutachten heißt es, dass nur 16 der rund 80 Bäume erhaltensfähig sind. Kerstin Müller und weitere Anwohner sehen das anders. „Es mag kranke Bäume geben, die man auch fällen kann. Das verstehen wir. Aber den Großteil wollen wir erhalten.“ 

Kerstin Müller und Marco Kosak bitten um zahlreiche Teilnahme am Runden Tisch. „Es geht um unser Wohngebiet! Wir sind diejenigen, die an der Paulistraße leben und die Lebensqualität hier erhalten möchten.“ Möglichst viele Menschen, die sich für das Grün in der Stadt interessieren, sollen für das Thema sensibilisiert werden. Darunter müssen nicht nur Anwohner der Paulistraße oder des Viertels sein.

Die Veranstaltung findet am 2. Juli, um 19 Uhr, auf dem Gelände der Firma Kupke und Partner, Paul-Neck-Straße 143, statt. Eingeladen sind Nachbarn und alle weiteren Interessierten.

Weiterführende Artikel

Bäume erhalten, Straßenbau verschieben?

Bäume erhalten, Straßenbau verschieben?

Für den Ausbau der Paulistraße in Bautzen sollen bis zu 80 Linden gefällt werden. Die FDP will dazu die Meinung der Anwohner hören - auch zu einer Grundsatzfrage.

Paulistraße: Unterschriften für alte Linden

Paulistraße: Unterschriften für alte Linden

Die Anwohner der Straße in Bautzen machen für den Erhalt der Bäume mobil. Sie planen verschiedene Aktionen.

Bautzen: Verschwindet diese Allee für immer?

Bautzen: Verschwindet diese Allee für immer?

In der Paulistraße sollen bis zu 80 alte Bäume gefällt werden. Stadtbegrüner Olaf Haase warnt: Die geplanten Neupflanzungen sind keine Alternative.

Bautzen: Anwohner kämpfen um alte Bäume

Bautzen: Anwohner kämpfen um alte Bäume

80 Linden stehen entlang der Paulistraße. Doch nun soll gebaut werden, und es ist fraglich, ob nur einer der Bäume überlebt.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen