merken
Bautzen

Paulistraße: Unterschriften für alte Linden

Die Anwohner der Straße in Bautzen machen für den Erhalt der Bäume mobil. Sie planen verschiedene Aktionen.

Die alten Linden an der Paulistraße in Bautzen müssen bleiben. Das fordern die Anwohner.
Die alten Linden an der Paulistraße in Bautzen müssen bleiben. Das fordern die Anwohner. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Die Anwohner der Paulistraße in Bautzen sammeln jetzt Unterschriften für den Erhalt der alten Linden. Darauf einigten sie sich bei einer Diskussion am Donnerstagabend, zu der Kerstin Müller und Marco Kosak aus der Straße im Villenviertel eingeladen hatten.

„Wir haben die Listen gestern verteilt und sammeln sie bis zum 12. Juli wieder ein“, sagt Marco Kosak. Sie sollen dann an die Stadträte und Baubürgermeisterin Juliane Naumann übergeben werden. Damit wollen die Anwohner weiter auf das Thema aufmerksam machen, erklärt Marco Kosak. „Wir haben zwei Anliegen: Wir wollen die Bäume erhalten und die jetzige Planung stoppen.“

PPS Medical Fitness
Das Gesundheitszentrum für die ganze Familie
Das Gesundheitszentrum für die ganze Familie

Sie wollen mehr Fitness und Gesundheit in Ihr Leben bringen? Lernen Sie die vielen Gesundheitskurse und Angebote kennen und lassen Sie sich von den umfangreichen Angeboten von PPS Medical Fitness begeistern!

Die Straße soll in den kommenden Jahren grundhaft ausgebaut werden. Drei Varianten haben die zuständigen Planer dafür bislang vorgeschlagen. In einem Gutachten heißt es, dass nur 16 der rund 80 Bäume erhaltensfähig sind. Wenn alle Bäume gefällt würden, könnten dafür bis zu 113 neue gepflanzt werden, die aber in größeren Abständen stehen und kein geschlossenes Laubdach bilden würden. Dadurch ginge der Allee-Charakter verloren, kritisieren die Anwohner, die das Baumgutachten einsehen wollen. 

Gutachter soll erklären, wie krank die Bäume sind

Deswegen gibt es neben der Unterschriftenaktion auch Pläne, den Gutachter einzuladen, sagt Marco Kosak. „Es wäre schön, wenn er uns seine Ergebnisse vor Ort erläutert, also erklärt, wie krank die Bäume wirklich sind und was man dagegen tun könnte, außer sie zu fällen.“

Kerstin Müller und Marco Kosak sehen den Abend als kleinen Erfolg. Etwa 70 bis 80 Menschen seien zusammengekommen, die meisten Anwohner der Paulistraße, aber es wären auch Bewohner des Viertels und aus anderen Quartieren dagewesen. „Der Großteil hat sich für den Erhalt der Bäume ausgesprochen.“ Zudem wurden weitere Ideen gesammelt, etwa ein Straßenfest zu veranstalten, um Aufmerksamkeit für das Thema zu wecken. 

Am 22. Juni wurden die Pläne zum grundhaften Ausbau der Paulistraße im Bauausschuss des Stadtrates vorgestellt. Dort hatten neben Kerstin Müller und Marco Kosak weitere Anwohner gesprochen und ihre Argumente für den Erhalt der Linden dargelegt.

Weiterführende Artikel

Paulistraße: 963 Unterschriften für die Linden

Paulistraße: 963 Unterschriften für die Linden

Anwohner in Bautzen wollen, dass die Pläne für den Straßenbau geändert werden. Dabei geht es ihnen vor allem um den Erhalt der alten Bäume.

Bäume erhalten, Straßenbau verschieben?

Bäume erhalten, Straßenbau verschieben?

Für den Ausbau der Paulistraße in Bautzen sollen bis zu 80 Linden gefällt werden. Die FDP will dazu die Meinung der Anwohner hören - auch zu einer Grundsatzfrage.

Paulistraße: Anwohner kämpfen weiter

Paulistraße: Anwohner kämpfen weiter

An der Straße in Bautzen könnten bis zu 80 alte Linden gefällt werden. Die Anlieger wollen das nicht hinnehmen - und sich mit Gleichgesinnten zusammenschließen.

Bautzen: Verschwindet diese Allee für immer?

Bautzen: Verschwindet diese Allee für immer?

In der Paulistraße sollen bis zu 80 alte Bäume gefällt werden. Stadtbegrüner Olaf Haase warnt: Die geplanten Neupflanzungen sind keine Alternative.

Bautzen: Anwohner kämpfen um alte Bäume

Bautzen: Anwohner kämpfen um alte Bäume

80 Linden stehen entlang der Paulistraße. Doch nun soll gebaut werden, und es ist fraglich, ob nur einer der Bäume überlebt.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen