merken

Autofahrer angetrunken: Nun erwarten ihn Konsequenzen

Polizisten erwischten am Sonntag einen Peugot-Fahrer in Görlitz. Er war nicht mehr nüchtern, als sie ihn stoppten.

Symbolbild ©  dpa

Am Sonntagnachmittag haben Polizisten an der Reichertstraße in Görlitz einen 56-jährigen Peugeot-Fahrer erwischt, der nicht mehr nüchtern war. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann laut Polizei einen Wert von umgerechnet 0,52 Promille. Ihn erwarten nun 500 Euro Bußgeld, ein Monat Fahrverbot sowie zwei Punkte im Zentralregister. (SZ)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Auf dem Weg zum autonomen Fahren

Anschnallen und los: Der Volkswagen IQ.DRIVE kann die Sicherheit erhöhen und bietet viel Komfort beim Fahren – und das zu attraktiven Preisen.

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/goerlitz

www.sächsische.de/niesky