merken

Görlitz

Pferd tritt gegen Opel und verletzt Kind

Die Besitzerin führte ihr Tier am Sonntag die Torgaer Straße in Kodersdorf entlang. Plötzlich brach es aus.

Symbolbild
Symbolbild © dpa/Daniel Bockwoldt

Ein an der Hand geführtes Pferd hat am Sonntagmittag gegen einen Opel getreten. Dabei erlitt ein zweijähriges Kind Verletzungen, teilt Polizeikommissaranwärterin Christin Berthold von der Polizeidirektion Görlitz, mit.

Shopping und Events im ELBEPARK Dresden

180 Läden und Filialen und umfassende Serviceleistungen sorgen beim Shopping für ein Erlebnis. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Die Besitzerin führte ihr Pferd laut Berthold die Torgaer Straße in Kodersdorf entlang, als das Tier plötzlich durchging. Es sprang in das entgegenkommende Fahrzeug, wodurch die Scheibe des Fahrgastraumes brach. Das Kind, das darin saß, verletzte sich leicht. Rettungskräfte versorgten das Mädchen und die unter Schock stehende Pferdehalterin. Der Sachschaden am Fahrzeug belief sich laut Polizei auf rund 2.000 Euro. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky und Umland lesen Sie hier.