merken

Pferdeball zwischen Vogelspinnen und Akrobatik

400 Gäste im Nieskyer Bürgerhaus erlebten eine abwechslungsreiche Veranstaltung mit Showelementen und Ehrungen.

© Rolf Ullmann

Niesky. Beim Niederschlesische Pferdeball im Bürgerhaus erlebten Gäste einen emotionalen Abend. Neben Unterhaltung durch Showelemente wie einen Sketch zu geheimnisvollen Vorgängen im Pferdestall in Horka und den abwechslungsreichen Darbietungen der Tänzer von Dance Attack aus Weißwasser und dem Akrobatik-Team aus Niesky stand vor allem Stolz und Freude der zahlreichen geehrten Freunde des Pferdesports im Mittelpunkt. Bei der Auszeichnung von Dr. Matthias Barth, der zuvor als Moderator durch den Abend führte, durch den Präsidenten des Landesverbandes Pferdesport Sachsen, Andreas Lorenz, hielt es die 400 Gäste im ausverkauften Saal nicht mehr in ihren Sitzen. Unter Standing Ovations erhielt der Tierarzt die Graf Landsberg-Medaille in Bronze, eine der höchsten Auszeichnungen des Verbandes.

Erfüllen Sie sich Ihren Wohntraum

Eine Veränderung wäre doch gut, oder etwa nicht? Tipps zum Thema Einrichtung und Wohnen gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de. Ein Blick hinein lohnt sich!

Eindrücke vom Pferdeball

In unserer Bildergalerie lassen wir den gestrigen Abend noch einmal Revue passieren. (szo)