merken

Bautzen

Pflanzenschutzmittel läuft aus

Am Kreisverkehr Dreistern kippte am Dienstagnachmittag eine Traktor um. Seine Ladung lief aus. Zunächst gab es einen Gefahrgutalarm, danach Entwarnung.

Am Kreisverkehr Dreistern kippte am Dienstagnachmittag ein Traktor um. Aus seinem Hänger läuft Pflanzenschutzmittel aus.
Am Kreisverkehr Dreistern kippte am Dienstagnachmittag ein Traktor um. Aus seinem Hänger läuft Pflanzenschutzmittel aus. © Lausitznews

Dreistern. Am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr kam es zu einem Unfall am Kreisverkehr Dreistern bei Bautzen. Ein Traktor mit einem Anhänger kippte in einer Rechtskurve um. Im Hänger transportierte er rund 1.500 Liter Pflanzenschutzmittel. Deshalb wurde sofort wurde Gefahrgutalarm ausgelöst. Ersten Informationen nach liefen die kompletten 1.500 Liter in das angrenzende Gras. 

Der Gefahrgutzug des Landkreises Bautzen war vor Ort, konnte aber schon nach kurzer Zeit wieder abrücken, da laut Umweltamt von der ausgelaufenen Flüssigkeit keine Gefahr ausging.

Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Im grünen Herzen des waldreichen Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland sprudelt ein ganz besonderer Schatz: Oppacher Mineralwasser, das überall dort zu Hause ist, wo Menschen ihre Heimat genießen.

 Die S 111 (frühere B6) war voll gesperrt. Ein Abschleppunternehmen muss sich um die Reinigung der Straße kümmern, die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (SZ)