merken

Kamenz

Piratenspielplatz wird eröffnet

Eine Oase zum Toben ist im Buschmühlenbad Hauswalde entstanden. Zum Saisonstart ist der Eintritt für alle frei.

Im Buschmühlenbad gibt es jetzt einen Piratenspielplatz. © René Plaul

Hauswalde. Mit der Einweihung des neuen Erlebnisspielplatzes startet das Naturbad Buschmühle in Hauswalde am Freitag in die Badesaison. 26 000 Euro und jede Menge Eigeninitiative investierte der Betreiberverein in ein schickes Piratenschiff. Möglich wurde der Bau vor allem durch die vielen Spenden engagierter Badfreunde: „Eine lohnenswerte Investition in die Zukunft des Naturbad Buschmühle, die von einer kühnen Freibeutervision zur Wirklichkeit wurde“, stellt der Verein fest.

Das Schiff aus der Werkstatt von Holzdesign aus Niesky kann nun von den Nachwuchspiraten geentert werden. Der Badverein wünscht sich jetzt vor allem eines: „Lang lebe der Sommer.“ Damit die Gäste das 18 000 Quadratmeter große Strandparadies ausgiebig genießen können. Das öffnet am 17. Mai, um 15 Uhr die Pforten.

Shopping und Events im ELBEPARK Dresden

180 Läden und Filialen und umfassende Serviceleistungen sorgen beim Shopping für ein Erlebnis. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Mit dem Piratenschiff erweitere der Verein die Sport- und Spielmöglichkeiten am „schönsten See der Welt“: Neben Schwedenschach, Boccia, einem großen Fußball- und Volleyballfeld sowie einer Slackline bietet der neue Abenteuerspielplatz Balancier- und Hangelstrecken für die größeren Kinder aber auch eine Nestschaukel für die kleineren Gäste. Der Eintritt ist am 17. Mai für alle frei. Kostümierte Piraten erhalten eine kleine Überraschung. (SZ)

Das Naturbad ist am Freitag, 17. Mai, von 15 bis 23 Uhr geöffnet – offizielle Spielplatzeröffnung 16 Uhr. Ab etwa 18 Uhr erstes Lagerfeuerkonzert mit Rany.