merken

Pirna

Pirna blüht auf

Die Stadt wird bunt: Tausende Frühblüher beleben bald das Stadtbild. 

©  dpa/Symbolbild

Pirna blüht auf: Eine vom Rathaus beauftragte Gartenbaufirma hat in dieser Woche begonnen, die Rabatten an der Grohmannstraße in der Pirnaer Innenstadt mit Blümchen zu bepflanzen. Etwa eine Woche werden die Arbeiten dauern, die Fachleute bringen dabei unter anderem 1 400 Vergissmeinnicht, 1 000 Gänseblümchen und 3 100 Stiefmütterchen in die Erde. Mitarbeiter des städtischen Bauhofes hatten zuvor schon die Rasenflächen rund um die Beete an der Grohmannstraße gemäht und alles für die Pflanzaktion vorbereitet. Nach Auskunft der Stadt belaufen sich die Kosten für die bunte Pracht inklusive Beet-Vorbereitung und Pflanzarbeiten auf 4 000 Euro. Darüber hinaus bepflanzen Gärtnereien aus Pirna und Umgebung die 75 Blumenkübel im Stadtgebiet. Die Arbeiten kosten etwa 3 000 Euro und sollen noch in dieser Woche abgeschlossen werden. Diese Blütenpracht in Pirnas Zentrum hat schon eine lange Tradition. (SZ/mö)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Neue (Flöten-)Töne in der Frauenkirche

Dorothee Oberlinger zeigt mit Liebe und Leidenschaft, wie wandlungsfähig die unscheinbare Blockflöte ist.