merken
Pirna

Pirna blüht auf

Die Stadt lässt jetzt die Rabatten an der Grohmannstraße mit Sommerblumen bepflanzen - und sich das Projekt einiges kosten.

Rabatten an der Grohmannstraße in Pirna: Bald blüht es hier in Sommerpracht.
Rabatten an der Grohmannstraße in Pirna: Bald blüht es hier in Sommerpracht. © Norbert Millauer

Pünktlich zum Sommeranfang lässt Pirna die Rabatten an der Grohmannstraße von einer Gartenbaufirma bepflanzen. Fachleute bringen ab Montag insgesamt 4.500 Sommerblüher in die Erde, darunter Pflanzen wie Blumenohr, Vanilleblume, Eisenkraut, Bartfaden, Geiskraut, Spinnenblume, Studentenblume, Mädchenauge, Gottesauge, Iresine und Perilla. Hinzu kommen 24 Abutilon-Sträucher. Die Arbeiten, die Rabatten vorzubereiten und die Pflanzen zu setzen, kosten insgesamt 5.000 Euro. 

Die Blumenkübel auf der Dohnaischen Straße, am Dohnaischen Platz, auf der Breiten Straße, auf der Langen Straße, am Markt, auf der Gartenstraße, auf der Schössergasse, auf der Rennerstraße in Copitz sowie in Birkwitz wurden von lokalen Gärtnereien bereits neu bepflanzt. 

Garten
Der Garten ruft
Der Garten ruft

Die Gartenzeit läuft aber nichts geht voran? Tipps, Tricks und Wissenswertes haben wir hier zusammengetragen. Vorbei schauen lohnt sich!

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna