merken

Pirna

Pirna schmückt sich für den Osterzauber

Genaues Hinschauen in die Vitrinen und Auslagen der Händler lohnt. Es könnten goldene Eier versteckt sein.

Katrin Heuer hat im Blumengeschäft Petzold in der Jacobäerstraße die Pflanzen schon mit Osterschmuck dekoriert. © Norbert Millauer

Katrin Heuer stellt gerade den großen Margeritentopf nach draußen. Die Blumenhändlerin auf der Jacobäerstraße ist bereits voll in den Vorbereitungen für den Pirnaer Osterzauber, der am kommenden Wochenende in der Pirnaer Altstadt stattfindet. Heute, am Montag, fährt sie noch nach Niederseidewitz, um Birkenzweige abzuholen. Damit wollen die Händler ihre Geschäfte und die Gassen für das Fest schmücken.

Seit 2015 eröffnen die Pirnaer Einzelhändler und Gastronomen mit dem Pirnaer Osterzauber am Wochenende vor Ostern die Saison in Pirna. Mit buntem Markttreiben und geöffneten Geschäften, besonderen Angeboten und Aktionen locken sie Anwohner, Besucher und Kunden aus den Stuben. Hauptsponsor ist diesmal die Volksbank Pirna.

Anzeige

Durchblättern und viel sparen

Frisch, lebendig und lesefreundlich. Stöbern Sie hier online in den aktuellen Magazinen und Partnerangeboten.

Katrin Heuer, die 2013 das Geschäft Blumen Petzold übernommen hatte, bringt sich gerne in den Osterzauber ein. Besonders die Suche nach den goldenen Eiern findet sie genial. Bei dieser Aktion werden circa 30 Zentimeter große goldangemalte Eier in den Vitrinen der Innenstadtläden versteckt. Wer die genaue Zahl herausfindet, dem winken attraktive Preise. Der Hauptgewinn ist eine dreistündige Fahrt für vier Personen mit den Hot Rod Fun „Kisten“ aus Dresden. „Sie sehen aus wie Seifenkisten, fahren sich aber wie ein Sportwagen“, erklärt Jana Türke vom Citymanagement Pirna. Der Verein organisiert den Osterzauber mit. Auch Katrin Heuer wird ein goldenes Ei zwischen Ranunkeln und Freesien in ihrem Laden verstecken. „Mit dieser Suche ziehen wir die Passanten einmal mehr in die Läden rein“, meint sie.

Buntes Programm

Pirnaer Osterzauber am 13. und 14. April in der Innenstadt.

120 geöffnete Geschäfte (Sonnabend von 10-18 Uhr und Sonntag von 13-18 Uhr) 

Karussells, Riesenrad, Losbuden, Eis, Waffeln und weitere „Rummel“-Attraktionen auf dem Marktplatz

Angebote für Kinder und Familien: u. a. Basteln, Kinderschminken, Ballonmodellage, Ponyreiten

Angebote für die Großen: Verkostungen, Workshops, Kräutersalz, Dressings und vieles mehr

1 / 5

Obwohl Katrin Heuer Quereinsteigerin ist, geht sie in ihrem Beruf voll auf. „Ich liebe die Frische und die Farben von Blumen“, erklärt sie. Außerdem ist sie gerne mit Menschen zusammen.

Selbst die außergewöhnlichsten Kundenwünsche werden erfüllt. Katrin Heuer erinnert sich genau. „Vor zwei Jahren feierte ein Paar aus Pirna seine Hochzeit im Dynamo-Stadion in Dresden. Die Blumendekoration haben wir fast ausschließlich in Schwarz und Gelb gehalten.“

Als sie das Blumengeschäft Petzold übernahm, war für sie sofort klar: Der Name Petzold bleibt. Schließlich handelt es sich um einen Traditionsbetrieb, der 1922 gegründet wurde. Den Sprung in die Selbstständigkeit hat die gelernte Präzisionsmechanikerin, die 2012 eine Umschulung zur Floristin absolvierte, nie betreut. Was sie immer wieder erfreut, ist die große Kollegialität unter den Pirnaer Händlern in der Innenstadt. „Es ist ein Miteinander und kein Gegeneinander. Neulich sind uns die Keramikfiguren ausgegangen. Kurzerhand haben wir den Kunden ins Klimm-Bamm-Borium geschickt, wo ebenfalls sehr hübsche Keramik angeboten wird. Umgekehrt läuft es genauso“, berichtet die Pirnaerin.

Einen Ausgleich zu ihrer schönen aber auch anstrengenden Arbeit findet sie bei Comet, ihrem Pferd, das auf einem Hof in Borthen steht. „Besonders wenn ich durch die blühenden Obstplantagen reite, bekomme ich den Kopf sofort frei“, berichtet Heuer. Dieses Wochenende muss Comet allerdings ohne seine Besitzerin auskommen: Der Pirnaer Osterzauber geht vor.

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/pirna und www.sächsische.de/sebnitz vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.