merken

Pirna

Pirna startet neuen Fotowettbewerb

Wer kann Tierskulpturen fotografisch eindrucksvoll in Szene setzen? Das Siegerfoto wird von einer fünfköpfigen Jury ermittelt.

© dpa

Passend zu dem am 5. Mai beginnenden Skulpturensommer in den Bastionen des Schlosses Sonnenstein startet Pirna einen neuen Fotowettbewerb. Der Fokus des diesjährigen Skulpturensommers liegt auf Tierskulpturen, mehr als 20 Bildhauer stellen ihre Figuren aus. Parallel dazu sind alle Lichtbildner aufgerufen, die Plastiken fotografisch eindrucksvoll in Szene zu setzen. Amateur- und Hobbyfotografen können bis zum 14. Juni per Mail bis zu drei Fotos im Hoch- oder Querformat einreichen, die Bilder sollten mit Bildtitel und dem Namen des Fotografen versehen sein. Speziell lädt die Stadt Fotogruppen in Schulen und andere Fotogemeinschaften aus Pirna und dem Landkreis ein, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen. Eine fünfköpfige Jury wird anschließend aus allen Einsendungen 20 Fotografien auswählen. Diese Bilder werden vergrößert und bis zum 20. September in Pirnas Freiluft-Galerie in der Bahnunterführung am Pirnaer Bahnhof ausgestellt. Eröffnet wird diese Schau am 4. Juli. Das Siegerfoto wird im Losverfahren prämiert. Der Fotograf des Siegerfotos gewinnt einen Gutschein. (SZ/mö)

E-Mail: [email protected]

Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/ort/pirna vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Und unseren ebenfalls kostenlosen täglichen Newsletter abonnieren Sie unter www.sz-link.de/pirnaheute.