merken
PLUS Pirna

16-Jähriger mit E-Roller in Pirna verunglückt

Ein Jugendlicher prallt mit seinem Roller am Mittwoch in Copitz gegen ein vor ihm verkehrsbedingt haltenden Pkw. Er kommt verletzt in die Klinik.

Bei diesem Unfall wurde der 16-jährige Roller-Fahrer verletzt.
Bei diesem Unfall wurde der 16-jährige Roller-Fahrer verletzt. © Daniel Förster

Ein 16 Jahre alter Fahrer eines Elektrorollers ist am Mittwochnachmittag in Pirna-Copitz bei einem Verkehrsunfall verletzt worden.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Der Teenager war gegen 15.15 Uhr mit seinem SuperSoco TC auf der Äußeren Pillnitzer Straße in Richtung Graupa unterwegs. In Höhe der Jet-Tankstelle musste eine 38-jährige Fahrerin eines Audi Quattro, die vor ihm gefahren war, verkehrsbedingt halten. Vor der Dresdnerin wollte ein Pkw nach links abbiegen. Der Roller-Fahrer bemerkte den Stopp des Audi offenbar zu spät. Er prallte gegen das Heck des Wagens und stürzte.

Nach Angaben vor Ort zog sich der Jugendliche leichte Verletzungen zu. Sein Vater, der zur Unfallstelle gekommen war, bestätigte, dass sein Sohn ansprechbar gewesen sei und er mit ihm vor der Abfahrt ins Krankenhaus sprechen konnte. Der Notarzt versorgte den Verunglückten, der Rettungsdienst brachte ihn in das Klinikum auf den Sonnenstein. Polizisten des Reviers Pirna sperrten zunächst die Straße und leiteten den Verkehr später an der Unglücksstelle vorbei. (df)

Mehr zum Thema Pirna