merken
Pirna

SZ-Adventskalender: Guter Wurf für Pirna

Der Adventskalender der Stadt steht dieses Jahr unter dem Motto „Pirna bewegt sich“. Heute mit dem ESV Lokomotive Pirna, Abteilung Handball.

Theo Reile aus Struppen öffnet das 5. Türchen im SZ-Adventskalender.
Theo Reile aus Struppen öffnet das 5. Türchen im SZ-Adventskalender. © Marko Förster

Jeden Tag bis Weihnachten öffnet sich nun wieder ein Türchen im SZ-Adventskalender, der gemeinsam mit der Stadt Pirna entstanden ist. Dieses Jahr geht es dabei sportlich zu. Die Adventskinder stehen jeweils für ihren Sportverein oder -klub.

Sächsische.de hat jeweils mit einem Vertreter der Vereine gesprochen. Uwe Heller, Abteilungsleiter Handball vom ESV Lokomotive Pirna antwortet auf die Fragen.

Anzeige
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA

Ab dem 18. Januar gibt es bei NORMA wieder zahlreiche Rabattaktionen. Hier finden Sie die besten Angebote und Aktionsprodukte aus dem aktuellen Prospekt.

Was ist das Besondere an der Sportart Handball?

Handball ist ein sehr intensiver Sport mit vielen Toren. Abwechslungsreich, athletisch und spannend. Häufig werden Spiele erst in den letzten Sekunden entschieden. Langweilig ist das nicht.

Wer macht mit? Hat der Verein Nachwuchssorgen?

Bei Lok Pirna gibt es nur Handballsport für männliche Kinder und Jugendliche, sowie für Erwachsene. Aber unser Kooperationspartner, der SSV Heidenau, hat den gesamten Altersbereich auch mit Mädchen und Frauen besetzt. Nachwuchssorgen haben wohl alle Sportarten, aber da sind unsere Nachwuchstrainer sehr emsig beim Anwerben neuer Talente. Ich bin zuversichtlich.

Wie oft wird wo trainiert?

Die erste Männermannschaft trainiert viermal pro Woche. In den anderen Teams wird in der Regel ein bis zweimal trainiert.

Sport verbindet. Trifft das auch für den Verein zu? Wie ist der Zusammenhalt?

Der Zusammenhalt ist sehr groß, vor allem unter den Handballern. Aber unser Verein hat ja auch noch andere Sparten. Da gibt es weniger Möglichkeit den Zusammenhalt zu demonstrieren, auch weil in vielen verschiedenen Trainingsstätten trainiert wird.

Welche Unternehmungen finden außerhalb des Trainings statt ?

Natürlich gibt es im Normalfall jedes Jahr eine Weihnachtsfeier. Auch sind die Kids beim alljährlichen Faschingsfest dabei. Nicht zu vergessen das Vereinssportfest. Und wenn es das Budget zulässt, werden gemeinsame Trainingslager durchgeführt.

Wie kann man mitmachen? Was muss man als Voraussetzung mitbringen?

Mitmachen kann eigentlich jeder der eine gewisse Affinität zum Sporttreiben hat, teamfähig ist und Lust hat, sich einer der schönsten Sportarten zu verschreiben. Den Kontakt kann man über die Homepage des Vereins oder telefonisch herstellen.

Morgen lesen Sie: Wie eine Mannschaft so richtig auf Zack gebracht wird. Die nächste Tür im Adventskalender wird von einer Cheerleaderin lautstark geöffnet.

Mehr Nachrichten aus Pirna, Heidenau und Dohna lesen Sie hier.

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen.

Mehr zum Thema Pirna